US-Sport

Alabama holt sich die College-Krone

SID
Freitag, 08.01.2010 | 10:29 Uhr
Ungeschlagen holte das College-Team von Alabama in dieser Saison den Titel
© sid
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals

Die Universität Alabama hat den Titel in der US-Collegemeisterschaft gewonnen. Die topgesetzte Crimson Tide besiegte die Longhorns der Universität Texas im Finale mit 37:21.

Die Crimson Tide der Universität Alabama hat sich mit einem 37:21-Sieg über die Longhorns der Universität Texas den prestigeträchtigen Titel des US-Collegemeisters gesichert.

Die top-platzierte Crimson Tide musste dabei in Pasadena nach einer deutlichen 24:6-Pausenführung in der zweiten Hälfte noch eine Aufholjagd der Longhorns überstehen, ehe in der Schlussphase Courtney Upshaw Alabama nach einem Sack von Eryk Anders gegen den texanischen Ersatz-Quarterback Garrett Gilbert vorentscheidend in Ballbesitz brachte.

Saban schafft Premiere

Im Anschluss trug Heisman-Trophy-Sieger Mark Ingram das Leder-Ei in die texanische Endzone.

Mit dem Titelgewinn hat Nick Saban als erster Trainer überhaupt den College-Titel mit zwei verschiedenen Teams gewonnen. Zuvor hatte der ehemalige NFL-Coach schon die Louisiana State University zur Meisterschaft geführt.

Alle News und Informationen zum US-Sport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung