Nacken aufgeschlitzt: Referee in Lebensgefahr

SID
Donnerstag, 31.12.2009 | 07:47 Uhr
Im Februar 2008 war Richard Zednik von den Florida Panthers lebensgefährlich verletzt
© Getty
Advertisement
NFL
Live
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Ein kanadischer Schiedsrichter schwebt nach einem tragischen Unfall während eines Eishockey-Spiels in Lebensgefahr.

Der Schiedsrichter wollte gerade ein Gerangel zwischen zwei Jugendspielern unterbinden, als ihm die Kufe eines Schlittschuhs den Nacken aufschnitt.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht klar.

Der Besitzer eines der beteiligten Teams wurde nach der Einlieferung des Unparteiischen ins Krankenhaus jedoch mit den Worten zitiert: "Es sieht nicht gut für ihn aus."

Der Zwischenfall erinnert an den Unfall von NHL-Star Richard Zednik. Der Spieler der Florida Panthers wurde im Februar 2008 von der Kufe seines gestürzten Teamkollegen lebensgefährlich am Hals verletzt. Nur eine Not-Operation rettete ihm damals das Leben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung