Doppelter Crosby schießt Penguins zum Sieg

Von SPOX
Sonntag, 11.10.2009 | 10:37 Uhr
Penguins-Kapitän Sidney Crosby führte den Meister mit zwei Toren zum Sieg in Toronto
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Meister Pittsburgh hat dank eines Doppelpacks von Sidney Crosby einen 5:2-Sieg bei den Toronto Maple Leafs eingefahren. Jochen Hecht besiegte mit den Buffalo Sabres seinen Nationalmannschaftskollegen Marcel Goc und die Nashville Predators 1:0. Dennis Seidenberg gelang ein Assist für Florida.

Die Pittsburgh Penguins haben beim 5:2-Erfolg in Toronto ihre tolle Frühform untermauert.

Erfolgsgarant beim vierten Sieg im fünften Spiel war Captain Sidney Crosby mit zwei Powerplay-Toren (23., 35.). Matt Cooke (4.), Sergei Gonchar (11.) und Jordan Staal (43.) trafen ebenfalls für die Penguins.

Jay Rosehill (23.) und Niklas Hagman (42.) trafen für die Maple Leafs, die weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten.

Hattrick von Ryan Malone

Weitere Highlights der Nacht: Ryan Malone führte die Tampa Bay Lightning mit einem Hattrick zu einem 5:2-Erfolg über die Carolina Hurricanes.

Blue-Jackets Goalie Mathieu Garon trieb die Coyotes mit 36 Saves und einem Shutout zur Verzweiflung, Buffalos Ryan Miller hielt beim 1:0 gegen Nashville ebenfalls seinen Kasten sauber. Millers Gegenüber Pekka Rinne kam auf starke 41 Saves.

Jochen Hecht behielt im deutschen NHL-Duell mit Marcel Goc die Oberhand.

Assist für Dennis Seidenberg

Der Stürmer gewann mit den Buffalo Sabres 1:0 gegen seinen Nationalmannschaftskollegen und die Nashville Predators, für die Alexander Sulzer erneut nicht zum Einsatz kam.

Der zweite Assist der laufenden Spielzeit gelang Dennis Seidenberg für die Florida Panthers. Beim 2:3 gegen die New Jersey Devils war der deutsche Nationalspieler am Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 beteiligt.

Die Panthers, Tabellenletzter der Southeast Division, warten damit weiter auf ihren zweiten Saisonsieg.

Bruins gewinnen im Penaltyschießen

Die erste Niederlage der neuen Spielzeit musste Christoph Schubert hinnehmen. Mit den Atlanta Thrashers unterlag der Stürmer 2:4 bei seinem Ex-Klub Ottawa Senators.

Erfolgreicher verlief der Abend für Marco Sturm und die Boston Bruins.

Der fünfmalige Stanley-Cup-Sieger gewann mit 4:3 nach Penaltyschießen gegen die New York Islanders.

Ohne Goalie Thomas Greiss feierten die San Jose Sharks ihren dritten Sieg im fünften Spiel. Gegen die Minnesota Wild gewann das Team aus Kalifornien 4:2.

Alle Ergebnisse aus der NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung