Suche...
MLB

Playoffs: Phillies komplettieren Halbfinale

Von SPOX
Closer Brad Lidge und die Philadelphia Phillies sind auf dem Weg zur Titelverteidigung
© Getty

Die Philadelphia Phillies haben in den MLB-Playoffs als viertes Team nach den New York Yankees, Los Angeles Angels und Los Angeles Dodgers das Halbfinale erreicht.

Die Phillies gewannen Spiel 4 bei den Colorado Rockies mit 5:4 und entschieden die Best-of-Five-Serie damit mit 3-1 für sich. Der Titelverteidiger trifft damit in der NL Championship Series auf die L.A. Dodgers um Manny Ramirez.

Nachdem Philadelphia durch Homeruns von Shane Victorino (1. Inning) und Jayson Werth (6. Inning) in Colorado mit 2:0 in Führung gegangen war, fighteten die Rockies zurück.

Rockies-Closer Street versagt

Ein RBI-Double von Troy Tulowitzki brachte Colorado im sechsten Inning heran, im achten Inning holten sich die Rockies mit einem Two-Run-Double von Yorvit Torrealba sogar die 4:2-Führung - ein entscheidendes fünftes Spiel in Philadelphia schien schon fast perfekt.

Doch dann kamen die Phillies im neunten Inning zurück.

Rockies-Closer Huston Street, der eine ganz starke Regular Season gepitcht hatte, ließ ein Two-Run-Double von Ryan Howard und ein RBI-Single von Jasyon Werth zu. Philly übernahm die Führung und Closer Brad Lidge machte mit einem Strikeout gegen Tulowitzki den Sack zu.

Angels und Yankees weiter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung