NHL sperrt Anaheims Artjutchin für drei Spiele

SID
Freitag, 23.10.2009 | 13:39 Uhr
Wurde von der NHL für drei Spiele gesperrt: Anaheims Stürmer Jewgeni Artjuchin
© sid
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Die Anaheim Ducks müssen drei Spiele auf Stürmer Jewgeni Artjuchin verzichten. Der 26-Jährige wurde von der NHL wegen rüden Spiels gegen Dallas-Defensivspieler Niskanen gesperrt.

Jewgeni Artjuchin von den Anaheim Ducks muss eine Sperre von drei Spielen absitzen.

Zu diesem Strafmaß kam die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL nachdem der Stürmer der Ducks im Spiel gegen die Dallas Stars (2:4) rüde gegen Matt Niskanen eingestiegen war.

Artjuchin gilt als Wiederholungstäter, da er bereits im Januar für zwei Spiele gesperrt worden war.

Zudem muss der Russe noch rund 23.000 Euro Strafe zahlen. Nach abgesessener Strafe darf er im Ligaspiel gegen die Phoenix Coyotes am 31. Oktober wieder aufs Eis.

Sieg und erster Scorerpunkt für Sulzer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung