Suche...

Last-Minute-Sieg für die Dolphins

SID
Dienstag, 13.10.2009 | 07:11 Uhr
Ronnie Brown hatte den größten Anteil am Sieg der Miami Dolphins
© Getty
Advertisement
NFL
Broncos @ Colts
NFL
Bears @ Lions
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles

Erst sechs Sekunden vor Spielende erzielte Ronnie Brown für die Miami Dolphins die entscheidenden Punkte beim 31:27-Heimsieg gegen die New York Jets.

In letzter Minute haben die Miami Dolphins eine Niederlage gegen die New York Jets im Monday Night Game abgewendet. Erst sechs Sekunden vor Ende der Partie erzielte Ronnie Brown den entscheidenden Touchdown zum 31:27-Sieg, als er aus der Wildcat-Formation das Ei mit einem 2-Yard-Run in die Endzone trug. Der Lieblingsspielzug der Dolphins funktionierte perfekt.

Miamis Ersatz-Quarterback Chad Henne ersetzte den verletzten Starting Quarterback Chad Pennington glänzend und warf für insgesamt 241 Yards und zwei Touchdowns.

Miami bleibt in der AFC East dran

Sein Gegenüber Mark Sanchez brachte dagegen nur zwölf von 24 Pässen an den Mann und kam dabei auf 172 Yards und einen TD-Pass zu Neu-Jet Braylon Edwards. Running Back Thomas Jones erzielte die beiden weiteren Touchdowns für New York.

Für Miami trugen neben Brown, dem schon im ersten Viertel ein erster Touchdown gelungen war, Anthony Fasano und Ted Ginn den Ball in die Endzone.

Miami schaffte in der AFC East mit nun 2-3-Siegen den Anschluss an die Jets, die als Tabellenführer der Division nun wie die New England Patriots 3-2-Siege auf ihrem Konto haben.

Das SPOX-NFL-Sonntagsroundup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung