Franzen bangt um Olympia

SID
Samstag, 10.10.2009 | 13:05 Uhr
Johan Franzen spielt seit 2005 für die Detroit Red Wings
© Getty
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Schlechte Nachrichten für die Detroit Red Wings, Schweden und Johan Franzen: Der "Tre-Kronor"-Stürmer hat einen Kreuzbandriss erlitten und muss um die Olympia-Teilnahme bangen.

Der schwedische Eishockey-Nationalspieler Johan Franzen muss ernsthaft um die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Vancouver (12. bis 28. Februar 2010) bangen.

In der NHL hat sich der Stürmer der Detroit Red Wings beim 3:2-Sieg gegen die Chicago Blackhawks einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen und fällt mindestens vier Monate aus.

Franzen erzielte trotz Verletzung Siegtreffer

Beim ersten Saisonsieg der Red Wings war Franzen am Donnerstag der Siegtreffer gelungen. Offenbar hatte der Skandinavier die Verletzung schon vor seinem Torerfolg erlitten, aber bis zum Ende der Begegnung weiter gespielt.

Franzen hat im Jahr 2008 mit Detroit den Stanley Cup gewonnen, in der vergangenen Saison erreichte der Angreifer mit den Red Wings die Finalserie. Mit Schweden wurde der 29-Jährige 2006 Weltmeister.

Fleury von Jugendtrainer sexuell missbraucht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung