Suche...

Twins vs. Tigers: Alles oder nichts

Von Philipp Dornhegge
Dienstag, 06.10.2009 | 15:35 Uhr
Tigers-Rookie Rick Porcello steht am Dienstagabend bei den Minnesota Twins unter gehörigem Druck
© Getty
Advertisement
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Am Dienstag, zwei Tage nach dem Ende der regulären Saison, müssen die Minnesota Twins und die Detroit Tigers nochmal ran (23.07 Uhr im LIVESCORE). Auf dem Spiel steht das letzte Ticket für die Playoffs.

Jetzt haben wir also den Salat - zum Glück: Wie im Vorjahr müssen die Minnesota Twins in ein Entscheidungsspiel um den Playoffeinzug. Do or die, drin oder draußen - mehr Spannung vor den Playoffs geht nicht.

Nachdem Minnesota im Vorjahr an den Chicago White Sox gescheitert war, bescherte ihnen die Tiebreaker-Regelung in diesem Jahr ein Heimspiel gegen die Detroit Tigers. Und im Hubert H. Humphrey Metrodome weisen die Twins eine durchaus vorzeigbare Bilanz auf (48-33).

Ohnehin liegt das Momentum vor dem Spiel ganz klar bei Minnesota, nachdem man den AL-Central-Rivalen Detroit erst im vorletzten Spiel einholte und nach 162 Regular-Season-Spielen die identische Bilanz von 86 Siegen bei 76 Niederlagen aufweist. Noch vor einem Monat hatten die Tigers sieben Spiele Vorsprung vor den Twins.

"Jeder hatte die Twins schon abgeschrieben, spätestens nach dem Saisonaus ihres All Stars Justin Morneau", erklärte Leftfielder Johnny Damon von den Yankees. "Aber die Twins gehören seit langem zu diesen Teams, die niemals aufgeben. Sie kämpfen bis zum Schluss." Sollte sich Minnesota im Entscheidungsspiel durchsetzen, wäre New York der Gegner in den Divison Series.

50.000 Fans wollen einen Sieg der Twins sehen

Auf der anderen Seite sind die Tigers, die lange Zeit wie der sichere Divisionsieger aussahen, plötzlich der Underdog. Wegen Minnesotas Heimstärke, ihrer eigenen Auswärtsschwäche (35-46), wegen des Momentums - und nicht zuletzt wegen ihrer Unerfahrenheit: Rookie-Pitcher Rick Porcello soll Detroit vor 50.000 gegnerischen Fans zum Sieg führen.

Coach Jim Leyland ist klar, dass die Situation für den 20-Jährigen nicht einfach ist: "Keiner unserer Jungs hat je vor so einer Kulisse bei einem solchen Spiel gespielt."

Curtis Anderson allerdings glaubt, dass Porcello mit dem Druck klarkommen wird: "Das wird schon klappen", so der Rightfielder. "Er hat ja durchaus schon gegen die Twins gespielt, so neu ist die Situation für ihn also nicht. Wir haben vollstes Vertrauen in Porcello."

Cabrera-Skandal unwillkommener Nebenschauplatz

Gar nicht gebrauchen können die Tigers allerdings den Wirbel um Miguel Cabrera: Der Slugger war am Wochenende, während der wichtigsten Phase der Saison, mit einem Alkohollevel von der Polizei aufgeschnappt worden, der den erlaubten Wert für Autofahrer in Michigan um das Dreifache überstieg.

Cabrera wurde festgenommen, nachdem er mit dem Auto nach Hause gefahren war und sich dort offenbar mit seiner Frau prügelte. "Das ist etwas sehr Persönliches", erklärte Manager Dave Dombrowski. "Wir haben mit Miguel gesprochen, wollen diese Sache aber nicht kommentieren."

Klar ist, dass Cabreras Frau wütend über den Zustand ihres Mannes war und dass er mit seinem Gegröle das gemeinsame Kind aufweckte.

Die Playoffs starten am Mittwoch. Drei Matchups stehen bereits fest: Die Boston Red Sox treffen auf die L.A. Angels, die St. Louis Cardinals auf die L.A. Dodgers und Titelverteidiger Philadelphia Phillies muss gegen die Colorado Rockies ran.

MLB: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung