Suche...

Nowitzki bei den Trikotverkäufen auf Platz elf

SID
Freitag, 02.10.2009 | 11:06 Uhr
Dirk Nowitzki (r.) im Duell mit Lakers-Superstar Kobe Bryant
© Getty
Advertisement
MLB
Rays @ Twins
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox

Unter den in Europa meistverkauften NBA-Trikots liegt das Jersey von Dirk Nowitzki mit der Nummer 41 auf dem elften Platz. Die Spitzenposition behielt Lakers-Star Kobe Bryant.

Das Trikot von Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks ist bei Europas Fans in der abgelaufenen Saison der NBA einer der größten Verkaufshits gewesen.

Der Dress des Würzburgers mit der Nummer 41 belegte laut NBA-Angaben in der kontinentalen Rangliste der meistverkauften Trikots den elften Platz.

Bryants Trikot Bestseller

Der Verkaufsschlager schlechthin war zum zweiten Mal in Folge das Trikot von Superstar Kobe Bryant vom NBA-Champion Los Angeles Lakers. Sein Shirt war auch in den USA und in China der Bestseller.

Nummer zwei im europäischen Ranking ist das Trikot von Kevin Garnett (Boston Celtics) vor dem Dress von Bryants spanischem Lakers-Kollegen Pau Gasol gewesen.

Die NBA gab lediglich eine Rangliste der meistverkauften Trikots bekannt. Details zu den Verkaufszahlen fehlten in der Mitteilung.

Dallas Mavericks: Bestens gelaunt in die neue Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung