NHL

Christoph Schubert wechselt nach Atlanta

SID
Christoph Schubert kam in 268 Spiele für die Senators auf 23 Tore und 42 Assists
© Getty

Christoph Schubert geht in der NHL ab sofort für die Atlanta Thrashers aufs Eis. Das Team aus dem US-Staat Georgia verpflichtete den Nationalverteidiger von den Ottawa Senators.

Nationalspieler Christoph Schubert wechselt von den Ottawa Senators zu den Atlanta Thrashers.

Der 27 Jahre alte Verteidiger absolvierte bislang 268 NHL-Spiele für die Senators, erzielte dabei 23 Tore und 42 Assists.

Vergangene Saison stand der Münchner in 50 Spielen für die Kanadier auf dem Eis. Dabei verbuchte er je drei Tore und Assists sowie 26 Strafminuten.

Die Thrashers starten in der Nacht auf Sonntag auf heimischem Eis gegen die Tampa Bay Lightning in die neue Saison.

Mehr Informationen zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung