Ex-NHL-Coach Jacques Demers wird Senator

SID
Freitag, 28.08.2009 | 11:11 Uhr
Jaques Demers führte die Montreal Canadiens 1993 zum Gewinn des Stanley Cups
© Getty
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Jacques Demers war Legastheniker und Erfolgs-Trainer in der NHL: Jetzt wurde der 65-Jährige vom kanadischen Premierminister Stephen Harper als Senator ins Oberhaus berufen.

Er war Legastheniker und Erfolgscoach in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL - jetzt startet Jacques Demers eine zweite Karriere als Politiker.

Der 65 Jahre alte Kanadier, der die Montreal Canadiens 1993 als letztes Team aus dem Eishockey-Mutterland ins Stanley-Cup-Finale geführt hatte, erhielt von Kanadas Premierminister Stephen Harper die Berufung zum Senator der konservativen Partei im Oberhaus.

Die Nominierung von Jacques Demers muss noch vom Generalgouverneur der britischen Krone formell bestätigt werden. Demers bekannte sich 2005 öffentlich zu seiner Lese-Rechtschreib-Schwäche, hat diese aber inzwischen weitgehend ausgemerzt.

NHL bietet auf bankrotte Coyotes

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung