Suche...

NFL

Tausende bei McNair-Trauerfeier

SID
Samstag, 11.07.2009 | 23:12 Uhr
Steve McNair wurde zusammen mit seiner Freundin am 4. Juli 2009 tot aufgefunden
© Getty
Advertisement
NFL
Live
RedZone -
Week 11
NFL
Live
Redskins @ Saints
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NFL
Eagles @ Cowboys
NFL
Falcons @ Seahawks
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys

Der vor einer Woche erschossene ehemalige Football-Star Steve McNair ist am Samstag in seinem Heimatort Mount Olive in Mississippi beerdigt worden.

5000 Fans und seine Familie hatte zuvor in einer zweistündigen Gedenkfeier auf dem Campus der Universität von Süd-Mississippi Abschied vom 36 Jahre alten Ex-Quarterback, der seine Ehefrau Mechelle und vier Kinder hinterlässt, genommen.

"Steve war wie ein Held für mich und Helden sollten nicht sterben", sagte der Quarterback der Tennessee Titans, Vince Young. Die Polizei geht davon aus, dass McNair im Schlaf von seiner Geliebten Sahel Kazemi aus Eifersucht mit vier Schüssen getötet wurde, bevor sie sich selbst erschoss.

Die Leiche der 16 Jahre jüngeren Kellnerin war neben McNairs leblosem Körper aufgefunden worden. McNair hatte mit den Tennessee Titans 2000 den Super Bowl erreicht und war drei Jahre später zum wertvollsten Spieler (MVP) der National Football League (NFL) gewählt worden. 2007 hatte er seine Karriere bei den Baltimore Ravens beendet.

Polizei: McNair von Freundin erschossen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung