Suche...
NBA

Operation kostet Yao Ming die Saison

SID
Yao Ming wechselte 2002 in die USA zu den Houston Rockets
© Getty

Die kommende Saison in der NBA wird wohl ohne den chinesischen Superstar Yao Ming stattfinden. Der Center der Houston Rockets muss sich erneut einer Fuß-OP unterziehen.

Chinas Basketball-Star Yao Ming wird den Houston Rockets in der kommenden Saison wohl nicht zur Verfügung stehen. Der Klub teilte am Freitag auf seiner Internetseite mit, dass sich der Center erneut einer Operation am linken Fuß unterziehen muss.

Einen Zeitplan für seine Rückkehr gebe es nicht, aber der Verein rechne damit, dass Yao Ming beim Trainingscamp 2010 wieder dabei sei.

Beim Chinesen waren zuletzt Komplikationen bei der Heilung seines Fußbruches aufgetreten. Er hatte sich die Verletzung Anfang Mai in einem Playoff-Heimspiel der Rockets gegen den späteren NBA-Champion Los Angeles Lakers zugezogen.

Yao Ming will seinen Ex-Klub kaufen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung