Samuelsson wechselt nach Vancouver

SID
Samstag, 04.07.2009 | 12:13 Uhr
Mikael Samuelsson erzielte vergangene Saison 40 Scorerpunkte (19 Tore + 21 Vorlagen)
© Getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
NHL
Stars @ Sabres
NBA
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets

Mikael Samuelsson zieht es von den Detroit Red Wings zu den Vancouver Canucks. Der schwedische Außenstürmer unterschrieb bei den Kanadiern einen Drei-Jahres-Vertrag.

Die Vancouver Canucks verstärken sich mit dem schwedischen Außenstürmer Mikael Samuelsson. Der 32-Jährige einigte sich mit dem NHL-Klub auf einen Drei-Jahres-Vertrag.

Samuelsson spielte in den vergangenen vier Jahren für die Detroit Red Wings, gewann dabei 2008 den Stanley Cup und stand in der abgelaufenen Saison im Finale.

In bislang 535 NHL-Spielen markierte der Schwede 99 Tore und insgesamt 243 Punkte. Vor seinem Engagement in Detroit lief Samuelsson für die San Jose Sharks, New York Rangers, Pittsburgh Penguins und Florida Panthers auf.

Fedotenko bleibt in Pittsburgh - Rangers holen Arnason

Unterdessen einigte sich Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins mit seinem ukrainischen Stürmer Ruslan Fedotenko auf einen neuen Ein-Jahres-Vertrag.

Der 30-jährige Fedotenko, der schon 2004 mit den Tampa Bay Lightning den Stanley Cup gewinnen konnte, kam in der letzten Saison auf 16 Tore und 39 Punkte für die Pens.

Die New York Rangers nahmen derweil Angreifer Tyler Arnason für die kommende Saison unter Vertrag. Der 30-Jährige erzielte im Vorjahr fünf Tore und 17 Assists für die Colorado Avalanche.

Hnidy nach Minnesota - Clowe bleibt ein "Hai"

Die Minnesota Wild sicherten sich die Dienste von Verteidiger Shane Hnidy. Der 33 Jahre alte Routinier kommt von den Boston Bruins und unterschreibt für ein Jahr.

Hnidy bestritt in seinen neun Jahren in der NHL insgesamt 514 Spiele für die Ottawa Senators, Nashville Predators, Atlanta Thrashers, Anaheim Ducks und Boston. Er erzielte dabei 18 Tore und gab 45 Vorlagen.

Die San Jose Sharks verlängerten ihrerseits den Vertrag mit Angreifer Ryane Clowe gleich um vier Jahre. Clowe hatte in der letzten Saison mit 23 Toren und 31 Assists seine bislang beste Spielzeit absolviert. Insgesamt machte er in seinen vier Jahren bei den Sharks in 193 Partien 51 Tore und 62 Assists.

Penguins verlieren nächsten Meister-Verteidiger

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung