Suche...

Herzattacke: Randy Smith ist tot

SID
Samstag, 06.06.2009 | 14:08 Uhr
Randy Smith (r.) trat 1983 als Basketball-Profi zurück
© Getty
Advertisement
NBA
Pelicans @ Celtics
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NBA
Knicks @ Lakers
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls

Der frühere Allstar-MVP Randy Smith ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Der Dauerbrenner hatte 1983 mit 906 NBA-Spielen hintereinander einen Liga-Rekord aufgestellt.

Laut den Los Angeles Clippers erlitt Smith, der 1983 mit 906 NBA-Spielen seit 1972 hintereinander einen Liga-Rekord aufgestellt hatte, den Herzanfall beim Training auf dem Laufband.

Zu den Höhepunkten in Smiths Karriere gehörte 1978 die Berufung für das Allstar-Game, in dem der Guard trotz seiner Rolle als Ersatzmann zum wertvollsten Spieler (MVP) gewählt wurde.

Außer bei den Clippers und deren Lizenzvorgänger Buffalo Braves spielte Smith auch für die Cleveland Cavaliers, New York Knicks und Atlanta Hawks. In seiner gesamten Laufbahn erreichte Smith 16.262 Punkte und eine durchschnittliche Ausbeute von 16,7 Zählern pro Match.

Alle News rund um die NBA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung