NHL

Dallas Stars ersetzen Tippett durch Crawford

SID
Marc Crawford übernimmt die Dallas Stars
© Getty

Dave Tippett ist nicht länger Headcoach der Dallas Stars. Der NHL-Klub beendete nach sechs Jahren die Zusammenarbeit mit dem Trainer und setzt stattdessen auf Marc Crawford.

Die Dallas Stars gehen mit einem neuen Headcoach in die kommende Saison der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Die Texaner haben Dave Tippett nach sechs gemeinsamen Jahren von seinen Aufgaben entbunden und Marc Crawford als 20. Trainer der Vereinsgeschichte engagiert.

Crawford jüngster Coach aller Zeiten

Der 48-jährige Crawford hat reichlich Erfahrung als NHL-Coach vorzuweisen. Für die Quebec Nordiques/Colorado Avalanche, Vancouver Canucks und Los Angeles Kings stand der ehemalige Profi bei insgesamt 470 Spielen an der Bande.

Mit Colorado gewann Crawford 1996 den Stanley Cup, ein Jahr zuvor hatte er mit 34 Jahren als jüngster Coach aller Zeiten die Auszeichnung zum "NHL-Trainer des Jahres" erhalten.

Crawford soll nun in Dallas für frischen Wind sorgen. In der abgelaufenen Spielzeit hatten die Stars die Playoffs als Zwölfter der Western Conference mit nur 36 Siegen klar verpasst.

Alle News rund um den US-Sport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung