Suche...

Nach Krebsleiden

Olympiasieger Wayman Tisdale ist tot

SID
Freitag, 15.05.2009 | 22:45 Uhr
Anfang 2007 wurde bei Wayman Tisdale Krebs festgestellt
© Getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Im Alter von 44 Jahren ist Olympiasieger Wayman Tisdale einem Krebsleiden erlegen. An der Seite von Michael Jordan gewann Tisdale 1984 in Los Angeles Gold mit dem US-Team.

Der amerikanische Basketball-Olympiasieger Wayman Tisdale ist im Alter von nur 44 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Tisdale, der 1984 in Los Angeles an der Seite der Superstars Michael Jordan und Patrick Ewing triumphiert hatte, starb am Freitag in Tulsa/Oklahoma.

In seiner 12 Jahre dauernden NBA-Karriere erzielte Tisdale im Schnitt 15,3 Punkte und holte 6,1 Rebounds. Er spielte für Indiana, Sacramanto und Phoenix.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung