Suche...

Clippers bekommen Nummer-eins-Pick

SID
Mittwoch, 20.05.2009 | 11:33 Uhr
Freude bei Andy Roeser: Der Präsident der L.A. Clippers darf im Draft den ersten Spieler wählen
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Die Los Angeles Clippers dürfen beim NBA-Draft am 25. Juni als erstes Team einen Spieler auswählen. Das ergab die Draft-Lottery am späten Dienstagabend.

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Chris Kaman darf sich mit den Los Angeles Clippers für die kommende Saison auf Verstärkung freuen.

Die Kalifornier gewannen die Draft-Lotterie und können damit am 25. Juni als erstes Team einen neuen Spieler auswählen.

Besser als Dirk Nowitzki? Dann melde dich jetzt bei Empire of Sports an!

Als begehrtester Spieler für die kommende Spielzeit gilt der 20 Jahre alte Forward Blake Griffin, der in der ausklingenden Saison bei den Oklahoma Sooners zum "College-Spieler des Jahres" aufstieg. Die Clippers haben bereits starkes Interesse an Griffins Verpflichtung signalisiert.

Tim Ohlbrecht hofft auf Engagement

Bei der Draft-Lotterie können die 14 nicht für die Play-offs der laufenden Saison qualifizierten Teams das Recht für den ersten Zugriff auf einen neuen Spieler gewinnen.

Dabei hat die schwächste Mannschaft die besten Chancen. Los Angeles hatte bei der diesjährigen Auslosung die drittbesten Aussichten auf den so genannten "First Pick".

Auf die vorläufige Draft-Liste hat sich auch Nationalspieler Tim Ohlbrecht (20) von den Brose Baskets Bamberg setzen lassen. Er ist einer von 29 Ausländern, die auf ein Engagement in der NBA hoffen. Die endgültige Liste erscheint am 15. Juni.

Diashow: Eine sexy Fee in L.A.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung