Suche...

NBA

Bryant führt Lakers zum Auftaktsieg

SID
Mittwoch, 20.05.2009 | 07:35 Uhr
Kobe Bryant und Carmelo Anthony lieferten sich ein großes Duell
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Mit einem 105:103-Sieg über die Denver Nuggets sind die Los Angeles Lakers in die Finalserie der Western Conference gestartet. Lakers-Star Kobe Bryant erzielte dabei 40 Punkte.

Die Los Angeles Lakers sind dank Superstar Kobe Bryant erfolgreich in das Playoff-Halbfinale der NBA gestartet. Die Kalifornier setzten sich im ersten Spiel der Best-of-Seven-Serie 105:103 gegen die Denver Nuggets durch.

Bryant erzielte 40 Punkte, 6 Rebounds und 4 Assists. Er lieferte sich ein sensationelles Duell mit Carmelo Anthony, der für Denver auf 39 Punkte, 6 Rebounds und 4 Assists kam. Die Nuggets hatten in der Runde zuvor Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks mit 4-1-Siegen aus dem Rennen geworfen.

Bryant trotz Verletzung

"Als ich gemerkt habe, dass uns heute die Energie fehlt, musste ich das Heft in die Hand nehmen und mit gutem Beispiel vorangehen", sagte Bryant, der seine Heldentaten sogar trotz einer Verletzung vollbrachte.

Alle Highlights im Video bei ESPN

Bryants Ringfinger an seiner rechten Wurfhand musste nach dem Spiel getapet werden. Bei einem Spiel gegen Cleveland im Januar hatte er sich den Finger ausgekugelt, am Dienstag musste er wieder eingerenkt werden.

Denver mit gutem Start

Die Gäste aus dem US-Bundesstaat Colorado machten zunächst den ausgeruhteren Eindruck. Knapp eine Woche nach ihrem letzten Auftritt in den Playoffs entschieden sie den ersten Abschnitt mit 31:23 für sich.

Besser als Nowitzki & Co.? Jetzt online Basketball spielen und tolle Preise gewinnen!

Die Lakers, die erst 48 Stunden zuvor mit einem Sieg in Spiel 7 gegen Houston den Einzug ins Finale der Western Conference perfekt gemacht hatten, fanden erst im weiteren Verlauf des Spiels zu ihrem Rhythmus.

Entscheidung von der Linie

1:14 Minuten vor dem Ende führten die Nuggets im ausverkauften Staples Center noch mit 99:97, ehe der Spanier Pau Gasol (2) und Bryant (4) die Lakers von der Freiwurflinie mit 103:99 in Front brachten. Gasol erzielte insgesamt 13 Punkte und 14 Rebounds.

Nuggets-Guard Chauncey Billups (18 Punkte, 8 Assists) verkürzte zwar noch per Dreier auf 102:103, doch erneut Bryant von der Freiwurflinie sorgte für den knappen Sieg der Lakers.

"Die Lakers haben den besten Closer im Sport und wir haben einfach zu wenig gemacht", würdigte Nuggets-Coach George Karl die besonderen Fähigkeiten von Bryant in der Crunch-Time. Spiel zwei der Serie steigt am Donnerstag erneut in Los Angeles.

NBA: Die Ergebnisse der Playoffs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung