Suche...

NFL

Kommt Favre schon wieder zurück?

Von Hansjürgen Mai
Mittwoch, 06.05.2009 | 10:57 Uhr
Er kann es nicht lassen - Quarterback Brett Favre steht vor erneutem Comeback
© Getty
Advertisement
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Quarterback Brett Favre steht angeblich vor einer erneuten Rückkehr in die NFL. Wie der Sportsender "ESPN" berichtet, wird sich Favre noch in dieser Woche mit Vikings-Headcoach Brad Childress treffen.

Man kennt das ja jetzt schon. Brett Favre tritt zurück, aber jeder weiß genau, dass er in ein paar Monaten doch wieder Lust bekommen wird. Nach der letzten Saison hatte Favre betont, dass jetzt aber mal endgültig Schluss sei.

Wie es aussieht, juckt es ihn jetzt aber doch wieder enorm. Ein Treffen zwischen Minnesotas Headcoach Brad Childress und dem zurückgetretenen Football-Star, welches noch in dieser Woche stattfindet, soll Licht in die Spekulationen bringen.

Falls sich Favre für ein Comeback entscheiden sollte, wird erwartet, dass der 39-jährige im Gegensatz zur vergangenen Saison bei den New York Jets an allen Training-Camps teilnimmt.

Vikings erste Wahl

Favre wollte bereits vergangene Saison das Jersey der Vikings überstreifen. Dies verhinderte jedoch der frühere Arbeitgeber, die Green Bay Packers, die einen Wechsel zum NFC-North-Konkurrenten ausschlossen.

Daraufhin wechselte der Super-Bowl-Gewinner von 1997 auf die große Bühne des Big Apple. In der abgelaufenen Saison kam Favre auf 22 Touchdowns sowie 22 Interceptions und verhalf den Jets zu einer 9-7 Bilanz. Am 11. Januar 2009 beendete er zum zweiten Mal seine Karriere.

Bei den Jets geht das Leben mittlerweile ohne Favre weiter. Sie haben sich im Draft mit Mark Sanchez eines der größten QB-Talente überhaupt gesichert.

Super Bowl heißt das Ziel

Aber es gibt ja noch die Vikings. Die haben ein starkes Team um Top-Running-Back Adrian Peterson, sind aber auf der QB-Position mit Tarvaris Jackson und Sage Rosenfels schwach besetzt. Man stecke Favre in dieses Team und schon entsteht ein Super-Bowl-Kandidat.

In der vergangenen Saison sicherte sich Minnesota bereits den Titel in der NFC North mit einer Bilanz von 10-6. Doch bereits in der ersten Playoff-Runde folgte das Aus gegen die Philadelphia Eagles.

Nachdem Favres Berater unlängst die Comeback-Gerüchte dementierte, wurde nun bekannt, dass Favre Röntgenaufnahmen seiner zuletzt verletzten rechten Schulter an die Vikings geschickt hatte. Sollten die Klub-Verantwortlichen zu der Feststellung kommen, dass kein größerer Eingriff nötig sein werde, dann will Favre tatsächlich zurückkommen.

Ergebnisse und Tabellen der NFL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung