Suche...

NFL

Suche nach US-Footballprofis eingestellt

SID
Mittwoch, 04.03.2009 | 11:19 Uhr
Die Suche nach Corey Smith von den Detroit Lions wurde eingestellt
© Getty
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks
NFL
Steelers @ Bengals

Die US-Küstenwache hat die Suche nach den zwei vermissten NFL-Profis Corey Smith und Marquis Cooper eingestellt. Die beiden waren am Wochenende bei einem Bootsausflug gekentert.

Die Suche nach zwei seit einem Bootsunglück im Golf von Mexiko vermissten US-Footballprofis ist am Dienstag von der US-Küstenwache eingestellt worden.

"Wir sind sicher, dass wir Überlebende gefunden hätten, wenn sie sich auf der Meeresoberfläche befunden hätten", begründete Küstenwachen-Kapitän Timothy Close nach 50 Einsätzen in 70 Stunden und dem Fund einer orangefarbenen Schwimmweste die Entscheidung.

Die Behörde würde weitere Suchen von Privatpersonen nicht verbieten, aber zumindest davor warnen.

Hohe Wellen haben Boot zum Kentern gebracht

Corey Smith von den Detroit Lions und Marquis Cooper von den Oakland Raiders hatten am Samstag zusammen mit zwei weiteren Männern in einem Boot den Hafen von Clearwater verlassen.

Nach Angaben des einzigen Überlebenden, den die Küstenwache am Montag retten konnte, haben hohe Wellen und starke Winde das Boot zum Kentern gebracht.

Trotz des Einsatzes von Flugzeugen, Schiffen und zahlreicher weiterer Boote über ein Gebiet von 41.000 Quadratkilometern erfüllten sich die Hoffnungen der Rettungskräfte auf die Bergung weiterer Überlebender allerdings nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung