Suche...

NBA-Schlaglichter

Rockets-Forward Landry angeschossen

Von SPOX
Dienstag, 17.03.2009 | 08:02 Uhr
Rockets-Forward Carl Landry stand im Spiel bei den Hornets noch auf dem Parkett
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers
NBA
Warriors @ Hornets
NBA
Rockets @ Jazz

In seinem 1000. Spiel als NBA-Trainer hat Gregg Popovich mit seinen San Antonio Spurs eine 76:78-Niederlage bei den Oklahoma City Thunder hinnehmen müssen.

Sein 1000. Spiel als Trainer der San Antonio Spurs in der hat sich Gregg Popovich sicherlich anders vorgestellt. Der 60-Jährige musste mit ansehen, wie sein Team bei den Oklahoma City Thunder mit 76:78 (die Highlights im Video bei ESPN) den Kürzeren zog.

Trotz der Niederlage bleiben die Texaner auf Rang zwei der Western Conference, Oklahoma ist Zwölfter und hat keine Chance mehr auf die Playoffs.

Durant Topscorer

Dabei hatte der Abend für den viermaligen Meistercoach und sein Team vielversprechend angefangen. Nach einem beeindruckenden Auftaktviertel lagen Tim Duncan und Co. bereits mit 29:14 in Führung.

Doch schon im zweiten Viertel kamen die Gastgeber zurück und verkürzten bis zur Pause auf 38:42. Auch in der zweiten Halbzeit war Oklahoma die bestimmende Mannschaft auf dem Parkett.

7:37 Minuten vor dem Ende gingen die Hausherren durch einen verwandelten Dreier von Chucky Atkins erstmals in Führung (70:67). Bis zur Schlusssirene brachte das Team um Topscorer Kevin Durant (25 Punkte) den knappen Vorsprung über die Zeit.

Parker bester Werfer bei den Spurs

"Das ist Basketball. So etwas wie heute kann immer passieren", zeigte sich Jubilar Popovich, der erst als 24. Trainer der NBA-Geschichte die 1000-Spiele-Marke erreicht hat, nicht übermäßig enttäuscht.

Bester Werfer auf Seiten der Spurs war der Franzose Tony Parker mit 28 Punkten. Wer gedacht hatte, in Oklahoma City verlieren nur die Dallas Mavericks, sah sich getäuscht. Jetzt ist es sogar auch den Spurs passiert...

New Orleans Hornets (41-25) - Houston Rockets (44-25) 84:95: Diese Rockets sind unglaublich. Dass sie ohne Tracy McGrady so stark sind, hat man inzwischen verstanden. Aber bei den Hornets gewannen sie nun auch noch ohne Yao Ming, der krank passen musste. Für ihn stand der 42-jährige Dikembe Mutombo (1 Punkt, 6 Rebounds, 3 Blocks) in der Starting Five. Topscorer der Rockets war Ron Artest, der alle 18 Punkte in der zweiten Hälfte erzielte. Bei den Hornets überragte wieder einmal Chris Paul mit 29 Punkten und 11 Assists. (Die Highlights im Video bei ESPN)

Ein Drama ereignete sich dann in der Nacht auf Dienstag. Um 4:20 Uhr war Rockets-Forward Carl Landry (12 Punkte gegen New Orleans) mit seinem Auto in der Nähe der Innenstadt von Houston unterwegs, als er von einem anderen Fahrzeug gerammt wurde.

Als Landry ausstieg, um sich den Schaden an seinem Auto anzuschauen, wurden aus dem vorbeifahrenden Fahrzeug zwei Schüsse auf Landry abgefeuert. Der zweite Schuss traf Landry am Bein. Wie die Rockets bekanntgaben, konnte Landry nach einer Behandlung im Krankenhaus aber wieder entlassen werden. Er trug eine Fleischwunde davon und wird ein bis zwei Wochen ausfallen.

Memphis Grizzlies (17-49) - Portland Trail Blazers (42-25) 92:103: Die Blazers erledigten ihre Pflichtaufgabe in Memphis souverän. 22 Punkte von Aldridge, 20 Punkte von Roy und 18 Punkte von Outlaw - alles lief nach Plan. Und außerdem 13 Punkte, 13 Rebounds und 4 Blocks vom vielleicht zukünftigen deutschen Nationalspieler Joel Przybilla... (Die Highlights im Video bei ESPN)

Denver Nuggets (43-25) - New Jersey Nets (28-39) 121:96: Ach ja, bei den Nets läuft es nicht. Vierte Niederlage auf ihrem West-Trip. Devin Harris fiel verletzt aus und Sean Williams fiel schon vorher unangenehm auf. Williams wurde in Denver in einem Handyshop festgenommen, weil er in eine Auseinandersetzung mit einem Angestellten geriet und einen Computer-Monitor geschmissen haben soll... Ganz lockerer Sieg der Nuggets. Nene Hilario war mit 19 Punkten Topscorer bei Denver. Vince Carter machte 32 Zähler für die Nets. (Die Highlights im Video bei ESPN)

NBA: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung