Suche...
NBA

Landry fällt nach Überfall vorerst aus

SID
Die Houston Rockets müssen vorerst auf Carl Landry (r.) verzichten
© Getty

Carl Landry wird den Houston Rockets vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der 25 Jahre alte Forward war bei einem Überfall von zwei Schüssen ins Bein getroffen worden.

Der am Dienstagnacht bei einem Überfall leicht verletzte US-Basketballprofi Carl Landry wird seinem NBA-Klub Houston Rockets vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der 25 Jahre alte Forward war von zwei Schüssen ins Bein getroffen worden.

"Carl ist wegen einer Wunde an der rechten Wade und einem ausgerenkten Finger der linken Hand behandelt worden. Er hat das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen. Es kann bis zu drei Wochen dauern, bis er sich erholt hat', sagte Houstons Generalmanager Daryl Morey.

Landry war in Houston mit einer Begleiterin unterwegs, als sein Sportwagen von einem anderen Fahrzeug gerammt und zum Stehen gebracht wurde. Zwei Männer zwangen Landry zum Aussteigen, einer von ihnen gab dann zwei Schüsse auf den NBA-Profi ab. Landrys Begleiterin blieb unverletzt.

Alle Ergebnisse aus der NBA

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung