Suche...

Von 16 auf 18 Partien

Mehr Saisonspiele in der NFL?

Von SPOX
Freitag, 27.03.2009 | 10:39 Uhr
Ab 2011 könnte es in der NFL öfter so zur Sache zu gehen
© Getty
Advertisement
NFL
Live
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks
NFL
Steelers @ Bengals

NFL-Commissioner Roger Goodelll setzt sich für ein Erweiterung des Spielplans ein. Während des jährlichen Treffens der Klub-Besitzer im kalifornischen Dana Point regte der 50-Jährige eine Aufstockung von bisher 16 auf 17 oder 18 Spiele an.

Der Plan von Goodell sieht vor, ein oder zwei Pre-Season-Spiele zu streichen und dafür die reguläre Spielzeit auf 17 oder 18 Partien zu erweitern.

"Die Fans bemerken, dass sie ihre Lieblingsspieler in der Pre-Season oft nicht auflaufen. Aber genau diese Spieler wollen sie sehen", begründet der Commissioner seinen Vorstoß. Doch nicht nur die Wünsche der Fans sollen durch die Erweiterung befriedigt werden.

Laut Marketing-Chef Mark Waller könnten einige der zusätzlichen Begegnungen im Ausland ausgetragen werden, um die internationale Expansion der NFL voranzutreiben.

Aufstockung frühestens 2011

Die geplante Aufstockung könnte frühestens 2011 in Kraft treten, da zusätzliche Begegnungen vom aktuellen Fernsehvertrag mit der "CBA" nicht abgedeckt seien.

Im Moment diskutieren die Klub-Vertreter noch intern über den Vorschlag, mit den Vertragspartnern wurde noch nicht ernsthaft verhandelt.

Steelers zum Auftakt gegen die Titans

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung