Penguins-Superstar fällt aus

Crosby verzichtet auf Allstar-Game-Einsatz

Von Philipp Dornhegge
Freitag, 23.01.2009 | 10:36 Uhr
Ohne seinen Teamkollegen Sidney Crosby (r.) muss Jewgeni Malkin beim Allstar-Game antreten
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 1)
NBA
Pacers @ Thunder
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 2)
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
MLB
Dodgers @ Astros (Spiel 3)
NBA
Cavaliers @ Pelicans
MLB
Dodgers @ Astros (Spiel 4)
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Sidney Crosby wird beim diesjährigen Allstar-Game der NHL nicht zum Einsatz kommen. Nach einer Knieverletzung wurde dem Superstar der Penguins Ruhe verordnet.

Schon im vergangenen Jahr musste Crosby beim Allstar-Game passen, damals verhinderte eine Knöchelverletzung einen Einsatz. Seine Knieverletzung zog sich Crosby in der vergangenen Woche gegen die Washington Capitals zu.

"Das ist wirklich schade. Das Allstar-Wochenende wird ein großes Event, und ich wäre gern ein Teil des Ganzen gewesen. Aber es ist, wie es ist. Mit meinem Verzicht habe ich sicher die richtige Entscheidung getroffen", ließ der 21-Jährige verlauten.

Crosby als Zuschauer vor Ort

Crosby, gebürtiger Kanadier, war für das Spiel in Montreal mit einer Rekordzahl von über 1,7 Millionen Stimmen gewählt worden und sollte im Rahmenprogramm auch bei der Superskills Competition mitwirken.

Stattdessen muss Crosby seinem Knie vier bis fünf Tage Ruhe gönnen, wird aber als Zuschauer im Bell Centre von Montreal erwartet.

Für Crosby rückt Martin St. Louis von den Tampa Bay Lightning in das Aufgebot des Ostens. Der 33-jährige Right Wing stammt aus dem kanadischen Bundesstaat Quebec und hat somit bei seinem fünften Allstar-Einsatz ein echtes Heimspiel.

St. Louis trifft in Montreal auf seinen Teamkollegen und kongenialen Partner Vincent Lecavalier. Nach dem Ausfall Crosbys ist Jewgeni Malkin der einzige verbliebene Penguin beim Allstar-Game.

Boston Bruins: Saisonaus für Marco Sturm

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung