Eishockey-Spieler stirbt nach Schlägerei

SID
Freitag, 02.01.2009 | 23:35 Uhr
Don Sanderson bezahlte ein Scharmützel auf dem Eis mit dem Leben
© Getty
Advertisement
NFL
Live
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Der Eishockeyspieler Don Sanderson von den Whitby Dunlops ist bei einer Schlägerei auf dem Eis mit dem Kopf aufgeschlagen. Er starb an dem dabei erlittenen Schädel-Hirn-Trauma.

Drei Wochen nach einer Schlägerei während eines Ligaspiels ist ein kanadischer Eishockeyspieler gestorben.

Der 21 Jahre alte Don Sanderson von den Whitby Dunlops war am 12. Dezember bei einer unterklassigen Partie mit seinem Gegenspieler Corey Fulton aneinandergeraten und bei der Auseinandersetzung unglücklich mit dem Kopf auf das Eis aufgeschlagen. Dabei zog sich der Verteidiger ein Schädel-Hirn-Trauma zu, an dem er am Freitag starb.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung