Canucks Luongo liegt vorerst auf Eis

SID
Dienstag, 25.11.2008 | 10:26 Uhr
Roberto Luongo kann vorerst nicht das Tor der Vancouver Canucks hüten
© Getty
Advertisement
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
NHL
Stars @ Sabres
NBA
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics

Roberto Luongo wird den Vancouver Canucks in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL vorerst nicht zur Verfügung stehen.

Der Goalie hat sich laut Klubangaben eine Leistenzerrung zugezogen. Wie lange der Keeper ausfällt, wurde zunächst nicht bekannt.

Top-Goalie mit fünf Shutouts

Luongo führt derzeit die Liste der Top-Torhüter in der NHL mit fünf Shutouts an. Der Goalie hatte sich die Blessur am Samstag im ersten Drittel beim 3:1-Erfolg gegen Pittsburgh zugezogen.

Curtis Sanford wird vorerst den Platz zwischen den Pfosten bei den Canucks einnehmen und verbuchte gleich beim Debüt 32 Saves und einen 3:2-Erfolg nach Verlängerung gegen den amtierenden NHL-Champion Detroit Red Wings.

"Eine solche Verletzung habe ich zum ersten Mal. Ich werde hart mit der medizinischen Abteilung an meinem Comeback arbeiten, aber ich weiß nicht, wie lange es dauern wird", äußerte Luongo.

NHL: Die Tabelle der nordamerikanischen Profiliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung