Goalie Greiss nur auf der Bank

Ehrhoff legt Siegtreffer der Sharks auf

SID
Montag, 17.11.2008 | 11:12 Uhr
Christian Ehrhoff spielt bislang eine starke Saison mit den Sharks
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks

Die San Jose Sharks konnten sich in der NHL knapp mit 6:5 bei den Chicago Blackhawks durchsetzen. Dabei legte Christian Ehrhoff den Siegtreffer durch Devin Setoguchi auf.

Ligaprimus San Jose Sharks marschiert in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiter vorneweg.

Die Haie um die deutschen NHL-Legionäre Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Goalie Thomas Greiss waren auch in Chicago nicht zu stoppen und setzten sich am Ende knapp mit 6:5 bei den Blackhawks durch. Mit 31 Punkten bleiben die Kalifornier damit bestes Team der Liga.

Seidenberg siegt mit Hurricanes

In einem Duell der Southeast Division gewannen die Carolina Hurricanes um Dennis Seidenberg gegen die Tampa Bay Lightning mit Goalie Olaf Kölzig 3:2.

Während Kölzig das Spiel nur von der Bank aus sah, kam Seidenberg 25:10 Minuten für die Canes zum Einsatz.

Ehrhoff legt Siegtreffer der Sharks auf

In Chicago sahen die 21.181 Zuschauer ein munteres Toreschießen. Zweimal gingen die Gäste aus San Jose im ersten Drittel durch Tore von Milan Michalek und Joe Thornton in Führung, zweimal konnte Chicago durch Kris Versteeg und Brian Campbell ausgleichen.

Im Mittelabschnitt reichte den Sharks dann auch ein Zwei-Tore-Vorsprung durch Dan Boyle und Jeremy Roenick zunächst nicht zum Sieg.

Wer dominiert in der NHL? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Blackhawks geben Führung her

Versteeg, Cam Barker und Patrick Kane drehten noch vor Ablauf des Mitteldrittels das Spiel zunächst zugunsten der Blackhawks.

Doch im Schlussabschnitt glich zunächst Boyle mit seinem zweiten Tor des Abends zum 5:5 aus, ehe Ehrhoff mit seinem 13. Saison-Assist auf Devin Setoguchi passte, der den Siegtreffer der Sharks markieren konnte. Goalie Greiss saß dabei auf der Bank, Ehrhoff kam 21:02 Minuten, Goc 17:18 Minuten für San Jose zum Einsatz

Canes gewinnen im Shootout

In Raleigh hatten Martin St. Louis und Vincent Lecavalier Tampa Bay zunächst gegen Carolina nach vorne gebracht, doch Wade Brookbank und Rod Brind'Amour konnten den Ausgleich für die Canes herstellen.

Im Shootout gelang dann einmal mehr Brind'Amour der entscheidende Treffer für die Hausherren.

Der Spieltag im Überblick:

Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 3:2

St. Louis Blues - Montreal Canadiens 2:3

Philadelphia Flyers - Atlanta Thrashers 4:3

Chicago Blackhawks - San Jose Sharks 5:6

Anaheim Ducks - Los Angeles Kings 2:0

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung