Suche...

Cleveland Cavaliers siegen erneut

Bulls können LeBron James nicht stoppen

SID
Sonntag, 09.11.2008 | 10:36 Uhr
LeBron James holte sich insgesamt 13 Rebounds
© sid
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers

Im zweiten Duell innerhalb von vier Tagen konnte sich Cleveland einmal mehr gegen Chicago durchsetzen. Beim 106:97 war LeBron James erneut mit 41 Punkten Matchwinner der Cavs.

Einmal mehr war LeBron James für die Chicago Bulls nicht zu stoppen. Mit 41 Punkten führte der Forward seine Cleveland Cavaliers zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen zum 106:97-Erfolg gegen Chicago.

13 Rebounds für die Cavaliers

Zudem pflückte James insgesamt 13 Rebounds und war damit der mit Abstand beste Spieler auf dem Parkett. Bereits am Mittwoch hatte James seine Cavaliers vor heimischer Kulisse mit ebenfalls 41 Punkten zu einem 107:93-Sieg gegen Chicago geführt.

Zweitbester Werfer auf Seiten der Cavs war Center Zydrunas Ilgauskas, dem 16 Zähler und sechs Rebounds gelangen. Für Chicago kam Ben Gordon auf insgesamt 29 Punkte, Luol Deng steuerte 20 Zähler bei.

Alle Infos zu den NBA-Stars? Jetzt unterwegs top-informiert sein!

James führt Cavs auf die Siegerstraße

Ein 15:0-Run zu Beginn des vierten Quarters war für Cleveland der Schlüssel zum Erfolg. Auf das Konto von James gingen dabei die ersten acht Zähler.

Damit kehrten die Cavs einen Drei-Punkte-Rückstand in eine 89:77-Führung um. Nachdem die Bulls kurz vor Schluss noch einmal auf zwei Zähler herangekommen waren, zeichnete einmal mehr James mit zwei erfolgreichen Dreiern für den Auswärtserfolg der Cavaliers verantwortlich.

Der Spieltag im Überblick:

Indiana Pacers - New Jersey Nets 98:80

Orlando Magic - Washington Wizards 106:81

New Orleans Hornets - Miami Heat 100:89

Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 97:106

Milwaukee Bucks - Phoenix Suns 96:104

Portland Trail Blazers - Minnesota Timberwolves 97:93

Alle Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung