Mittwoch, 24.09.2008

Einsatz gegen Cardinals

Favre will trotz Schmerzen spielen

NFL-Star Brett Favre, der sich bei der 29:48-Niederlage seiner New York Jets gegen die San Diego Chargers am Montag am Knöchel verletzte, soll bereits am kommenden Sonntag gegen die Arizona Cardinals wieder auflaufen können.

Favre, Brett, NFL, Verletzung, New, York, Jets
© Getty

Zwar klagte Favre am Dienstagabend noch immer über starke Schmerzen, doch der Quarterback gibt bereits Entwarnung. Seinen Trainern und Teamkollegen teilte er mit, dass er auch in seinem 257 NFL-Spiel in Folge gegen die Cardinals in der Startformation stehen und somit seinen Rekord weiter ausbauen wird.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Jets-Coach bleibt gelassen

Der 38-Jährige war im dritten Viertel des San-Diego-Spiels umgeknickt, blieb aber im Spiel bis ihn Kellen Clemens zwei Minuten vor Spielende ersetzte.

"Brett spielt eigentlich immer und ich gehe auch davon aus, dass er am Sonntag aufläuft", zeigte sich auch Jets-Coach Eric Mangini gegenüber "ESPN" nur wenig beunruhigt von der Verletzung seines Stars.

"Wenn es eine Möglichkeit gibt, dass er spielen kann, dann wird er auch definitiv spielen", so Mangini weiter. "Aber ich sehe das Ganze sehr gelassen. Sollte ein Spieler ausfallen, haben wir auch Alternativen."

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Richard Sherman wehrt sich gegen die Berichte über angebliche Streitereien in Seattle

Streitigkeiten? Seahawks wehren sich deutlich

Eric Nzeocha (l.) wird 2017 bei den Tampa Bay Buccaneers mittrainieren

Deutscher trainiert mit den Buccaneers

Brock Osweiler ist aktuell noch bei den Cleveland Browns - und hat Starter-Ambitionen

Osweiler als Starter? "Tape liefert den Beweis"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.