Einsatz gegen Cardinals

Favre will trotz Schmerzen spielen

Von SPOX
Mittwoch, 24.09.2008 | 10:59 Uhr
Favre, Brett, NFL, Verletzung, New, York, Jets
© Getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

NFL-Star Brett Favre, der sich bei der 29:48-Niederlage seiner New York Jets gegen die San Diego Chargers am Montag am Knöchel verletzte, soll bereits am kommenden Sonntag gegen die Arizona Cardinals wieder auflaufen können.

Zwar klagte Favre am Dienstagabend noch immer über starke Schmerzen, doch der Quarterback gibt bereits Entwarnung. Seinen Trainern und Teamkollegen teilte er mit, dass er auch in seinem 257 NFL-Spiel in Folge gegen die Cardinals in der Startformation stehen und somit seinen Rekord weiter ausbauen wird.

Jets-Coach bleibt gelassen

Der 38-Jährige war im dritten Viertel des San-Diego-Spiels umgeknickt, blieb aber im Spiel bis ihn Kellen Clemens zwei Minuten vor Spielende ersetzte.

"Brett spielt eigentlich immer und ich gehe auch davon aus, dass er am Sonntag aufläuft", zeigte sich auch Jets-Coach Eric Mangini gegenüber "ESPN" nur wenig beunruhigt von der Verletzung seines Stars.

"Wenn es eine Möglichkeit gibt, dass er spielen kann, dann wird er auch definitiv spielen", so Mangini weiter. "Aber ich sehe das Ganze sehr gelassen. Sollte ein Spieler ausfallen, haben wir auch Alternativen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung