Dienstag, 24.06.2008

NBA

Shaq beleidigt Bryant in Rap-Song

München - Shaquille O'Neal hat es getan. Er hat sich öffentlich über seinen ehemaligen Teamkollegen und Lieblingsfeind Kobe Bryant lustig gemacht.

bryant, o'neal
© Getty

Es war in New York, es war auf der Bühne eines Nachtklubs, es war bei einem Freestyle-Rap.

Shaq plapperte aus, was ihm rund eine Woche nach Ende der NBA-Finals, die Bryants Los Angeles Lakers 2-4 gegen die Boston Celtics verloren hatten, in den Sinn kam.

"Sag mir, wie mein A.... schmeckt"

Und das klang dann so: "Ihr wisst, wie ich bin. Letzte Woche hat es Kobe ohne mich nicht auf die Reihe gekriegt. Er hat mich verraten. Deshalb musste ich mich scheiden lassen. Er hat gesagt, dass ich einer Frau eine Million gezahlt habe. So etwas mache ich aber nicht, denn ich heiße Shaquille. Ich liebe sie, ich verlasse sie nicht."

Bryant hatte 2004 im Rahmen seiner Gerichtsverhandlung wegen angeblicher Vergewaltigung angeblich ausgesagt, O'Neal habe Frauen Schweigegeld gezahlt.

Dafür gab es jetzt die verbale Quittung. Der Rap hatte seine Höhepunkte in den Zeilen: "Kobe, ohne mich bist du nichts" und "Kobe, sag mir, wie mein A.... schmeckt!"

Das Video von Shaqs Rap-Einlage gibt's hier

"Alles nur Spaß"

Klingt für den unbedarften Hörer vielleicht nach hartem Tobak, ist aber in Rapper-Kreisen keine große Sache.

Das erklärte O'Neal in einem Statement gegenüber "ESPN": "Das war Freestyle, mehr nicht. Das war alles nur ein Spaß."

Mal sehen, wie laut Bryant gelacht hat. Noch war von ihm kein Kommentar zu bekommen.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.