NBA

Curry neuer Trainer der Detroit Pistons

SID
Dienstag, 10.06.2008 | 10:36 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
So19:10
Indians -
Twins
MLB
So22:05
Giants -
Mets
MLB
So22:10
Dodgers -
Rockies
MLB
So22:10
Mariners -
Astros
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates

Detroit - Nach nur einem Jahr als Assistenz-Trainer steigt Michael Curry bei den Detroit Pistons zum Chef-Coach auf.

Dies bestätigte ein hochrangiges Vereinsmitglied der Nachrichtenagentur "AP". Curry erhält beim ehemaligen NBA-Champion einen Drei-Jahresvertrag mit einer Option seitens des Vereins für weitere zwölf Monate. Der 39- Jährige soll 2,5 Millionen Dollar pro Saison verdienen.

"Es war nur eine Frage der Zeit", sagte Mavericks-Guard Jerry Stackhouse, der zusammen mit Curry in Detroit gespielt hatte, in einem Telefoninterview. "Jeder, der Michael als Spieler kannte, wusste, dass ihn sein Weg irgendwann auf die Trainerbank führen würde."

Und weiter: "Er wird das sehr gut hinbekommen, weil er bei den Spielern schon jetzt ein gutes Standing hat. Sie werden ihn ganz anders respektieren, weil er in der Liga gespielt hat."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung