Dominator Hasek beendet NHL-Karriere

SID
Montag, 09.06.2008 | 21:30 Uhr
Advertisement
NFL
Live
Ravens @ Steelers
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Boston - Fünf Tage nach dem Gewinn des Stanley-Cups mit den Detroit Red Wings hat Tschechiens Goalie-Legende Dominik Hasek für immer sein Tor verlassen. Der 43-Jährige gab überraschend das Ende seiner aktiven Karriere bekannt.

"Ich habe derzeit einfach nicht mehr das Gefühl, dass ich auf höchstem Niveau spielen kann", sagte Hasek, der in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ein Superstar unter den Torhütern war.

Er möchte niemanden enttäuschen, erklärte der Olympiasieger von 1998 auf einer Pressekonferenz in der Joe-Louis-Arena. In 16 NHL- Spielzeiten gewann der Weltklasse-Goalie mit den Red Wings, Ottawa Senators, Buffalo Sabres und Chicago Blackhawks insgesamt 389 Spiele.

Zweimal eroberte Hasek, der nun nach Europa zurückkehren will, die "Hart Trophy" für den wertvollsten Spieler der Liga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung