Playoff-Aus für Sharks im Marathon-Match

Von SPOX
Montag, 05.05.2008 | 08:34 Uhr
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

München - Mit einem 2:1-Sieg in der vierten Verlängerung haben die Dallas Stars als viertes und letztes Team das Halbfinale der NHL erreicht.

Brenden Morrow traf nach 9:03 Minuten der vierten Verlängerungsperiode (130. Minute) in Überzahl zum Siegtreffer für die Texaner über die San Jose Sharks. Dallas gewann die Best-of-Seven-Serie mit 4-2 und trifft im Endspiel der Western Conference auf die Detroit Red Wings.

Im Osten kommt es zum Duell zwischen den Pittsburgh Penguins und den Philadelphia Flyers.

Mit San Jose schieden auch die letzten deutschen NHL-Legionäre aus: Christian Ehrhoff, Marcel Goc, Dimitri Pätzold und Thomas Greiß.

Im achtlängsten Spiel der Ligageschichte brachte Antti Miettinen die Stars im zweiten Viertel in Führung. Ryane Clowe glich für die Sharks im dritten Drittel aus.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung