Penguins vergeben ersten Matchball

Von SPOX
Freitag, 16.05.2008 | 08:43 Uhr
nhl, flyers, penguins, staal
© Getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

München - Die Philadelphia Flyers haben im Conference Finale gegen die Pittsburgh Penguins einen Sweep verhindert.

Die Flyers gewannen Spiel vier mit 4:2 und verkürzten dadurch auf 1-3 in der Serie. Lupul, Briere und Carter sorgten bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse und brachten Philadelphia früh auf die Siegerstraße.

Im letzten Drittel verkürzten die Penguins durch zwei Tore von Staal auf 2:3, ehe Lupul 33 Sekunden vor Schluss alles klar machte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung