Freitag, 16.05.2008

NHL

Penguins vergeben ersten Matchball

München - Die Philadelphia Flyers haben im Conference Finale gegen die Pittsburgh Penguins einen Sweep verhindert.

nhl, flyers, penguins, staal
© Getty

Die Flyers gewannen Spiel vier mit 4:2 und verkürzten dadurch auf 1-3 in der Serie. Lupul, Briere und Carter sorgten bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse und brachten Philadelphia früh auf die Siegerstraße.

Im letzten Drittel verkürzten die Penguins durch zwei Tore von Staal auf 2:3, ehe Lupul 33 Sekunden vor Schluss alles klar machte.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Leon Draisaitl lieferte in Florida den Assist zu Edmontons Siegtor

Draisaitl-Assist zum Oilers-Siegtor

Bobby Ryan brach sich einen Finger

Senators wochenlang ohne Ryan

Thomas Greiss und die New York Islanders konnten einen wichtigen Sieg feiern

Greiss und Kühnhackl jubeln - Draisaitl verliert


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.