Offizielle Vorstellung

Nowitzki freut sich auf Carlisle

SID
Mittwoch, 14.05.2008 | 15:28 Uhr
Rick Carlisle
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Braves @ Rockies
NFL
Buccaneers @ Jaguars
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Dallas - Rund zwei Wochen nach dem bitteren Playoff-Aus gegen den New Orleans Hornets hat Basketball-Superstar Dirk Nowitzki die erste Enttäuschung verarbeitet und blickt der neuen NBA-Saison wieder optimistisch entgegen.

Vor allem die Verpflichtung von Trainer Rick Carlisle stimmt den Würzburger zuversichtlich. "Ich freue mich auf die Arbeit mit Rick Carlisle", erklärte Nowitzki.

"Ich denke, er wird für unsere Mannschaft ein gutes Gleichgewicht zwischen Angriff und Verteidigung finden", meinte der 29-Jährige, der sich vor der Entscheidung des Vereins mit dem ehemaligen Spieler der Boston Celtics unterhalten hatte.

Offizielle Vorstellung 

Carlisle hatte sich mit den Mavericks am Wochenende auf einen Vierjahresvertrag geeinigt, der Medienberichten zu Folge mit 17,1 Millionen Dollar dotiert sein soll. Dallas wird den 48-Jährigen am Mittwoch offiziell als Nachfolger von Avery Johnson präsentieren.

Von Johnson hatten sich die Texaner unmittelbar nach dem Ausscheiden getrennt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung