Samstag, 12.04.2008

NBA

Denkmal für Rockets-Star Hakeem Olajuwon

Houston - Die Houston Rockets haben ihren einstigen Superstar Hakeem Olajuwon mit einem Denkmal geehrt.

Basketball, NBA, Olajuwon, Hakeem the Dream, Rockets, Houston
© Getty

Die drei Meter große Statue wurde vor dem Toyota Center des Clubs aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA enthüllt. "Das ist eine große Ehre für mich und ich bin unglaublich dankbar dafür", sagte Olajuwon, der seine Karriere 2002 beendet hatte.

Der 45-Jährige spielte insgesamt 17 Spielzeiten für Houston und führte die Rockets 1994 und 1995 zu ihren bislang einzigen beiden Meisterschaften.

1994 wurde der Nigerianer mit dem Spitznamen "The Dream" zum wertvollsten Spieler der Liga (MVP) gewählt.

Im Schnitt kam Olajuwon, der 12 Mal ins All-Star-Team berufen wurde, in seiner Karriere auf 22,5 Punkte, 11 Rebounds und 3,18 Blocks pro Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren
Buddy Hield spielt ab sofort für die Sacramento Kings

Kings-Owner: "Hield hat Curry-Potenzial"

Derrick Rose und Tom Thibodeau haben eine gemeinsame Vergangenheit in Chicago

Medien: Wolves an Rose interessiert

DeMarcus Cousins wird mit Anthony Davis den Frontcourt der Pelicans bilden

Boggie-Trade offiziell - Divac tritt nach


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.