Donnerstag, 13.03.2008

NBA

Rockets machen historische Serie perfekt

München - Die Houston Rockets haben es geschafft. Nach dem 83:75-Erfolg bei den Atlanta Hawks können sie eine nicht nur beeindruckende sondern auch historische Siegesserie von 20 Triumphen in Folge aufweisen.

rockets, houston, schild, plakat
© Getty

Die Rockets ziehen dadurch mit den Milwaukee Bucks der Saison 1970/71 gleich und sind erst das dritte Team in der Geschichte der NBA, das es auf 20 Erfolge in Serie bringt. Besser waren nur die Los Angeles Lakers der Saison 1971/72. Sie kamen auf sage und schreibe 33 Siege in Folge.

36 Jahre sind eine lange Zeit, in der kein Team mehr die magische 20er Marke geknackt hat. Und das trotz großer Teams wie den L.A. Lakers um Magic Johnson oder den Chicago Bulls um Michael Jordan.

Letzte Pleite am 27. Januar

"Das ist unglaublich", sagte Tracy McGrady, mit 28 Punkten wieder mal Topscorer der Rockets. "In diesem Team zu spielen, das 20 Siege in Folge erreicht, muss unter den Dingen, die ich in dieser Liga erreicht habe, zu den erfreulichsten zählen. Ich meine, die Bulls halten die Rekordbilanz von 72-10, und nicht einmal die haben das geschafft."

Allerdings hätte man sich in Houston sicher einen würdigeren Rahmen für solch ein Rekordspiel gewünscht, denn eine Gala war die Partie in Atlanta wahrlich nicht. "Die Art, wie wir uns hier durchgekämpft haben, war vielleicht das Hässlichste, was wir je getan haben, aber möglicherweise auch das Beste", sagte Coach Rick Adelman.

Die Rockets, deren letzte Niederlage vom 27. Januar gegen die Utah Jazz datiert, kamen in einem von der Defense geprägten Spiel in der ersten Halbzeit nur auf 32 Punkte. So wenig wie noch nie in dieser Saison.

Alle Ergebnisse des aktuellen Spieltags im SPOX-Datencenter

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.