Sieg gegen Anaheim

Ehrhoff und Goc in den Playoffs

SID
Samstag, 29.03.2008 | 10:32 Uhr
Christian Ehrhoff, San Jose
© Getty
Advertisement
NFL
Live
Eagles @ Cowboys
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NFL
Falcons @ Seahawks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NFL
49ers @ Bears
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Anaheim - Die deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff (im Bild) und Marcel Goc haben mit den San Jose Sharks die Playoffs in der NHL erreicht.

San Jose gewann 3:1 bei Meister Anaheim Ducks und wurde damit zum dritten Mal in der Klubgeschichte Sieger der Pacific-Division. Als Staffel-Erster haben die Kalifornier automatisch einen Platz in den Playoffs sicher. Ehrhoff leitete für das zweitbeste NHL-Team die 1:0-Führung durch Patrick Marleau ein.

Jochen Hecht hat mit den Buffalo Sabres dagegen kaum noch Chancen, im Osten der Liga unter die acht besten Mannschaften der Vorrunde zu kommen. Buffalo unterlag daheim 3:4 nach Verlängerung gegen die Montreal Canadiens und verspielte dabei in den letzten zweieinhalb Minuten eine 3:1-Führung.

Bei vier noch ausstehenden Spielen liegen die Sabres vier Punkte hinter den Boston Bruins von Marco Sturm, die zudem noch einmal mehr antreten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung