Dienstag, 04.03.2008

NBA

Hornets besiegen die Knicks - 76ers souverän

München - Die New Orleans Hornets und die Philadelphia 76ers haben jeweils einen Sieg eingefahren.

new york, nba, basketball
© Getty

Die Hornets setzten sich bei den New York Knicks mit 100:88 durch. Chris Paul (27 Punkten, 8 Assists) und Tyson Chandler (15 Punkte, 18 Rebounds) führten ihr Team zum 40. Saisonsieg. Lange Zeit hielten die Knicks mit, doch im letzten Viertel ging ihnen die Puste aus.

Derweil feierten die 76ers einen souveränen 106:80-Erfolg bei den Los Angeles Clippers. Andre Iguodala (18 Punkte) und Samuel Dalembert (12 Punkte, 12 Rebounds) waren die besten Spieler bei Philadelphia.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Gordon Hayward war der Topscorer der Utah Jazz

Clippers am Abgrund - Spurs in der Spur

James Harden erzielte gegen OKC 34 Punkte

Harden schickt Westbrook in den Urlaub

James Harden zeigte nach drei starken Spielen in Game 4 einen schwachen Auftritt

Harden trotz Knöchelproblemen fit für Spiel 5


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.