Freitag, 22.02.2008

Ginobili in Top-Form

Knapper Sieg für den Meister

München - Der NBA-Champion San Antonio hat mit einem mühsamen 100:99 (53:53)-Erfolg bei den Minnesota Timberwolves seine Siegesserie ausgebaut.

© Getty

Die Spurs kamen dank einer abermaligen Glanzleistung von Manu Ginobili zum vierten Sieg in Folge. Ginobli erzielte insgesamt 44 Punkte und sorgte mit einem Jumper 6,2 Sekunden vor Schluss für den Sieg. Der argentinische Playmaker hatte erst in der vergangenen Woche gegen Cleveland 46 Punkte erzielt.

Der Meister von 2006, die Miami Heat, kam derweil bei den Houston Rockets mit 100:112 (48:62) unter die Räder - da halfen auch 33 Punkte von Dwyane Wade nichts.

Für die Heat war es die zehnte Niederlage, für die Rockets der zehnte Sieg in Folge.

Im dritten Spiel in der Nacht zum Freitag besiegten die Portland Trail Blazers die Seattle SuperSonics mit 92:88 (51:41). Brandon Roy überzeugte mit 19 Punkten und 14 Rebounds.

 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Deron Williams spielte von 2005 bis 2011 für die Utah Jazz

Kehrt Deron Williams zu seinen Wurzeln zurück?

Lou Williams ist der derzeit beste Scorer von der Bank

Medien: Lou Williams zu den Rockets getradet

Magic Johnson leitet ab sofort die Geschicke der Lakers

Lakers-Beben: Magic Johnson übernimmt die Macht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.