Mittwoch, 27.02.2008

NBA

Schock für Rockets: Saison für Yao Ming beendet

Houston - Schock für die Houston Rockets: Der Club aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA muss für den Rest der Saison auf seinen chinesischen Star-Center Yao Ming verzichten.

Der 2,29-Meter-Riese zog sich im Training einen Ermüdungsbruch im linken Fuß zu und wird in dieser Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kommen. "Wir haben zuletzt außergewöhnlich guten Basketball gespielt und Yao hatte daran großen Anteil", bedauerte Houstons General Manager Darly Morey den Ausfall des sechsmaligen All Stars am Dienstag.

Bei gutem Heilungsverlauf darf Yao aber auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in seiner chinesischen Heimat im Sommer hoffen. Der 27-Jährig erzielte in den bisherigen 55 Begegnungen der Saison durchschnittlich 22 Punkte und 10,8 Rebounds für die Rockets.

Houston ist derzeit das Team mit der längsten Erfolgsserie in der NBA. Die Mannschaft von Trainer Rick Adelman besiegte am Dienstag (Ortszeit) auch ohne Yao die Washington Wizards 94:69. Damit haben die Texaner nun 13 Partien nacheinander gewonnen und nach schwachen Saisonstart gute Aussichten, die Playoffs zu erreichen. 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Joel Embiid

Embiid sauer auf Umgang mit Verletzung

Draymond Green und Paul Pierce

Green zu Pierce: "Du dachtest, du wärst Kobe!"

Carmelo Anthony

Melo unzufrieden mit Knicks-Plan


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.