Hecht doppelter Vorlagengeber beim Sieg über Sturm

SID
Mittwoch, 06.02.2008 | 10:49 Uhr
Marco, Sturm. Boston, Bruins, Buffalo, Sabres
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Stars @ Sabres
NBA
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs

Boston - Jochen Hecht hat mit den Buffalo Sabres das deutsche Duell gegen Marco Sturm und die Boston Bruins gewonnen.

Zum 4:2-Auswärtssieg gab der Ex-Mannheimer zwei Vorlagen für das 1:0 und 3:1 durch Daniel Paille. 

Torhüter Ryan Miller hielt 30 Schüsse. Buffalo bleibt in der Northeast Division mit 55 Punkten auf Rang vier hinter Boston (59). Spitzenreiter Ottawa Senators (68 Punkte) mit Verteidiger Christoph Schubert unterlag bei den Montreal Canadiens 3:4 und ist das drittbeste Team der Liga hinter den Detroit Red Wings (86) sowie den Dallas Stars (69).

Torhüter Olaf Kölzig wurde beim 4:3-Erfolg seiner Washington Capitals durch Brent Johnson vertreten. Matchwinner war einmal mehr Top-Star Alexander Owetschkin mit zwei Treffern und seinem insgesamt 45. Saisontor in der Verlängerung nach 2:28 Minuten. Auch Rick Nash erzielte zwei Treffer für die Gastgeber. Washington hat mit 55 Zählern weiter Chancen auf die Playoffs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung