Donnerstag, 24.01.2008

NHL

Sundin besiegt Washington

München - Im ersten Spiel nach der Entlassung von General Manager John Ferguson jr. haben die Toronto Maple Leafs eine erste positive Reaktion gezeigt und die Washington Capitals mit 3:2 besiegt.

Held des Abends war Toronto-Star Mats Sundin. Der Schwede erzielte 30 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer. Bei den Capitals markierte Alexander Owetschkin sein 39. Saisontor. Olaf Kölzig parierte 21 Schüsse.

Im Top-Spiel der Nacht gewannen die Detroit Red Wings mit 2:1 bei den Anaheim Ducks. Für Detroit scorten Brian Rafalski (12. Minute) und Valtteri Filppula (28.). Für die Ducks konnte Chris Pronger (49.) nur noch den Anschluss herstellen.

   

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Draisaitl und Co. mussten die nächste Pleite einstecken

Draisaitl mit Pleite, Rieder siegreich

Warmmachen im Steelers-Stadion - da legt sich Evgeni Malkin direkt mal auf den Rücken

Kühnhackl gewinnt Outdoor Game im Steelers-Stadion

Patrik Berglund (r.) ist seit 2006 bei den Blues

Fünfjahresvertrag für Blues-Center Berglund


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.