Sundin besiegt Washington

Von SPOX
Donnerstag, 24.01.2008 | 09:26 Uhr
Advertisement
NBA
Pelicans @ Celtics
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
NHL
Stars @ Sabres
NBA
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls

München - Im ersten Spiel nach der Entlassung von General Manager John Ferguson jr. haben die Toronto Maple Leafs eine erste positive Reaktion gezeigt und die Washington Capitals mit 3:2 besiegt.

Held des Abends war Toronto-Star Mats Sundin. Der Schwede erzielte 30 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer. Bei den Capitals markierte Alexander Owetschkin sein 39. Saisontor. Olaf Kölzig parierte 21 Schüsse.

Im Top-Spiel der Nacht gewannen die Detroit Red Wings mit 2:1 bei den Anaheim Ducks. Für Detroit scorten Brian Rafalski (12. Minute) und Valtteri Filppula (28.). Für die Ducks konnte Chris Pronger (49.) nur noch den Anschluss herstellen.

   

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung