Donnerstag, 24.01.2008

NHL

Sundin besiegt Washington

München - Im ersten Spiel nach der Entlassung von General Manager John Ferguson jr. haben die Toronto Maple Leafs eine erste positive Reaktion gezeigt und die Washington Capitals mit 3:2 besiegt.

Held des Abends war Toronto-Star Mats Sundin. Der Schwede erzielte 30 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer. Bei den Capitals markierte Alexander Owetschkin sein 39. Saisontor. Olaf Kölzig parierte 21 Schüsse.

Im Top-Spiel der Nacht gewannen die Detroit Red Wings mit 2:1 bei den Anaheim Ducks. Für Detroit scorten Brian Rafalski (12. Minute) und Valtteri Filppula (28.). Für die Ducks konnte Chris Pronger (49.) nur noch den Anschluss herstellen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

   

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Leon Draisaitl ist mit den Edmonton Oilers weiter auf Erfolgskurs

Eishockey: Draisaitls Oilers bauen Führung aus

Nach sieben Spielen hat Michael Grabner endlich wieder getroffen.

Grabner und die NY Rangers verlieren knapp

Leon Draisaitl sammelte beim Sieg vier Scorerpunkte

Dank Draisaitl: Oilers gehen in Führung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.