Siegesserie der Sharks nun zweistellig

SID
Dienstag, 01.01.2008 | 12:14 Uhr
Advertisement
NFL
Live
Vikings @ Eagles
NFL
Live
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder

Boston/Minnesota - Die San Jose Sharks haben am letzten Tag des Jahres ihre Siegesserie auf fremden Eis fortgesetzt und mit dem zehnten Auswärtssieg in Serie ihren Vereinsrekord in der NHL weiter ausgebaut.

Bei den Minnesota Wild gelang dem Team mit den beiden Deutschen Marcel Goc und Christian Ehrhoff vor 18.500 Zuschauern ein 3:2-Erfolg, wobei Jonathan Cheechoo viereinhalb Minuten vor dem Schlusspfiff das entscheidende Tor gelang.

Die Kalifornier rückten mit dem 22. Saisonsieg mit 49 Zählern bis auf einen Punkt an die Dallas Stars heran, die weiter die Tabelle der Pacific Division anführen.

Bruins feiern Jubiläum 

Ein seltenes Jubiläum feierten die Boston Bruins mit dem deutschen Stürmer Marco Sturm: Beim 5:2-Erfolg über die Atlanta Thrashers erzielte Dennis Wideman nach 0:2-Rückstand mit dem ersten Tor der Gastgeber den 18.000. Treffer seines Teams seit Bestehen der NHL. Die Bruins sind damit nach den Montreal Canadiens (18.886) das zweiterfolgreichste Team in der NHL-Geschichte.

In der aktuellen Tabelle der Northeast Division schoben sich die Bruins (42 Punkte) an den Buffalo Sabres (40) vorbei auf den dritten Rang.

Eine seltene Niederlage mussten die Detroit Red Wings einstecken. In der heimischen Joe Louis Arena setzte es für das derzeit punktbeste Team gegen die St. Louis Blues eine 0:2- Schlappe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung