Donnerstag, 10.01.2008

NHL

18 Paraden: Kölzig hält 2:1-Sieg der Capitals fest

Washington - Olaf Kölzig glänzte in der NHL und führte seine Washington Capitals zu einem 2:1-Sieg gegen die Colorado Avalanche. Der deutsche Goalie rettete in der Nacht mit 18 Paraden den 18. Saisonsieg der Capitals.

Olaf, Kölzig, Washington, Capitals
© Getty

Seine größte Tat gelang dem 37-Jährigen kurz vor Schluss gegen Tyler Arneson. Mit 43 Punkten rangiert Washington in der Southeast Division auf Rang vier.

Nach schwächeren Spielen in dieser Saison kommt Kölzig, der 2005 mit den Berliner Eisbären deutscher Meister war und 16 Länderspiele für Deutschland bestritt, immer besser in Form. "Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben", erklärte der Torwart zu seiner Leistung.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Anaheim Ducks durften sich über einen Sieg freuen

Anaheim weiter auf Erfolgskurs - Holzer nicht im Einsatz

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers setzten sich gegen Colorado durch

King Leon macht die 70 voll - Oilers siegen

Die Pittsburgh Penguins und Sidney Crosby mussten sich den Islanders geschlagen geben

Ohne deutsches Duo: Islanders schlagen Pens


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.