Suche...

Überragender Duncan reicht nicht

Von SPOX
Dienstag, 18.12.2007 | 06:57 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

München - Die Phoenix Suns haben das Spitzenspiel der Western Conference bei den San Antonio Spurs mit 100:95 gewonnen.

Dabei erwischten die Suns-Leistungsträger Steve Nash (10 Punkte) und Shawn Marion (9) einen durchwachsenen Abend, für sie sprangen jedoch Grant Hill (22) und Leandro Barbosa (18) in die Bresche.

Bei den Spurs zeigte Tim Duncan (36 Punkte, 17 Rebounds) die beste Partie der Saison, der Ausfall von Spielmacher Tony Parker (Knöchelstauchung) wog aber zu schwer.

Trotz der Niederlage ist San Antonio (18-6) weiter Erster im Westen, Phoenix (18-7)  folgt gleich dahinter.

Alle Ergebnisse aus der Nacht im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung