Weitere vier Jahre in Buffalo

Sabres verlängern mit Jochen Hecht

SID
Dienstag, 16.10.2007 | 20:56 Uhr
Advertisement
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Buffalo - Jochen Hecht bleibt bis 2012 bei den Buffalo Sabres, wie General Manager Darcy Regier mitteilte.

Der Vertrag des 30 Jahre alten Mannheimers, der in Buffalo als Kapitän agiert, wäre im nächsten Sommer ausgelaufen und wurde vorzeitig um vier Jahre verlängert. Hecht spielt im vierten Jahr in Buffalo und in seiner sechsten Saison in der NHL.

Vor der Vertragsverlängerung war Hecht mit seinem zweiten Saisontor maßgeblich am 5:4-Erfolg der Sabres bei den Toronto Maple Leafs beteiligt. Der deutsche National-Stürmer besorgte knapp vier Minuten vor der Schluss-Sirene den 4:4-Ausgleich für sein Team, das sich damit in die Verlängerung rettete.

Den entscheidenden Treffer zum dritten Saisonerfolg der Sabres in der NHL erzielte der Tscheche Ales Kotalik in der fünften Minute der Nachspielzeit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung