Suche...

Red Sox fast durch

Appetit auf die Geburtstagstorte

Von SPOX
Sonntag, 28.10.2007 | 10:42 Uhr
Coco Crisp Red Sox Boston Colorado Rockies
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)

München - Für wenige Minuten lag so etwas wie Spannung in der Luft.

Durch einen Three-Run-Homer von Matt Holliday im siebten Inning verkürzten die Colorado Rockies nach einem zwischenzeitlichen 0:6 auf 5:6, der krasse Außenseiter der World Series träumte schon vom 1:2-Anschlusssieg gegen die Boston Red Sox.

Aber ein Inning darauf war der Wille der Rockies dann aber doch gebrochen. Julio Lugo, Coco Crisp und Jacoby Ellsbury bauten mit ihren Runs die Führung der Red Sox wieder auf 9:5 aus. Im letzten Spielabschnitt besorgte Mike Lowell den 10:5-Endstand für die Gäste.

Siebter Sieg am Stück

"Wir wurden kurz nachlässig", sagte Ellsbury. Und Dustin Pedroia ergänzte: "Uns muss bewusst sein, dass gegen einen Gegner mit so einer guten Offensive keine Führung sicher ist."

Mit dem siebten World-Series-Sieg in Serie, ein Vereinsrekord, führt Boston in den Finals mit 3:0. Nur noch ein Sieg fehlt zur siebten Meisterschaft in der Klubhistorie.

Aber Manny Ramirez drückt vor dem nächsten Aufeinandertreffen in der Nacht auf Montag auf die Euphoriebremse: "Wir sollten die Geburtstagstorte nicht vor der Party verputzen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung