MLB

Schock für die Yankees: A-Rod so gut wie weg

Von SPOX
Montag, 29.10.2007 | 12:47 Uhr
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

München - An einem Tag, an dem die Boston Red Sox zum zweiten Mal in vier Jahren die World Series gewannen, gab es für alle Fans der New York Yankees gleich noch eine erschütternde Botschaft.

Superstar Alex Rodriguez nutzte eine Ausstiegsklausel aus seinem Vertrag, der ihm in den nächsten drei Jahren noch 92 Millionen Dollar eingebracht hätte, und läutete damit das Ende seiner Yankee-Karriere ein.

Rodriguez informierte die Yankees, dass er sich nicht einmal mehr Angebote für eine Vertragsverlängerung anhören wolle und Free Agent werde.

Laut Rodriguez' Agent, Scott Boras, ist dem Third Baseman die aktuelle Situation bei den Yankees zu unsicher. Ein neuer Manager ist nach dem Ende der Ära von Joe Torre noch nicht gefunden. Ob die beiden Free Agents Jorge Posada und Mariano Rivera in New York bleiben werden, ist zudem auch fraglich.   

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung